Schellander Kathrin

„Weitere Wege und Perspektiven…“

IMG 20191211 141529

Kathrin ist im ESF-Projekt „Weitere Wege und Perspektiven…“ im Case Management und in der psycho-sozialen Beratung tätig. Eine ihrer Aufgabenbereiche ist die sozialpädagogische Begleitung, Beratung sowie die Nachbetreuung der Klientinnen*. Außerdem ist sie im Projekt Hera in der Beratung, welches sich zum Ziel setzt aktiv und präventiv gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* – insbesondere im Migrationskontext – vorzugehen, tätig. Überdies ist sie Teil des ÖIF Projektes „Etablierung von Dolmetscherinnen-Pools in Frauen- und Mädchenberatungsstellen. Nach dem Abschluss ihres Studiums der Sozialpädagogik, welches sie in Graz absolviert hat, war sie u.a. im Krisendienst und als Erziehungshelferin bei einem freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe im mobilen Dienst tätig.

Ihre Heldin: Pippi Langstrumpf: ‚Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut…‘

Diese Superkraft hätte sie gerne: Ich würde bewirken, dass jegliches Leid, Ungerechtigkeit sowie Benachteiligung auf der Welt beendet wird.

Ihre Aufgabenbereiche sind: Case Management und sozialpädagogische Beratung und Begleitung

 

Telefon: +43 463 50 88 21
Mail: Schellander@maedchenzentrum.at


zurück