News aus der Genderkompetenzstelle... Rückblick Herbst 2015

icon GeKo MÄZ

Die Genderkompetenzstelle des Landes Kärnten, angesiedelt am Mädchenzentrum Klagenfurt, hat am 15. Oktober Jugendarbeiter_innen und Multiplikator_innen zum „Austausch geschlechtersensible Pädagogik“ eingeladen. Die Diskussionen um die Fragen „Was gibt es in Kärnten? Was läuft gut? Was brauchen wir aus unseren jeweiligen Bereichen, um gut geschlechterreflektierend arbeiten zu können?“ waren anregend und der Wunsch nach mehr Vernetzung und Fortbildungen in diesem Bereich wurden von den Anwesenden geäußert. Die Ergebnisse wurden an das Referat für Frauen und Gleichbehandlung herangetragen und wir freuen uns schon jetzt auf mögliche Fortsetzungen.

Im Rahmen der Genderkompetenzstelle lud das Mädchenzentrum Anfang Oktober Multiplikator_innen zum „Tag der offenen Werkstatt“ ein, um sich in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen. So konnten die Besucher_innen einen Einblick in die Technikmotivationsworkshops des Mädchenzentrum gewinnen, sich in diesen ausprobieren und nebenbei netzwerken.

Unter dem Titel „Mädchen* können mehr! Jungen* auch!“ fand am 2. Dezember in Spittal/Drau eine Fortbildung zur geschlechterreflektierender Jugendarbeit statt. Teilgenommen haben 15 Multiplikator_innen, die entweder in der direkten Jugendarbeit tätig sind oder im Rahmen verschiedener Maßnahmen mit Jugendlichen arbeiten. Reflexion, Austausch sowie Methodenimpulse standen im Fokus des Tages.

P1070971 (003) (640x481)

P1070527 (003) (640x480)

 

Ihre Ansprechperson:

Jasmina Deljanin Hudelist

Deljanin-Hudelist Jasmina

MELDA, Girls' Day
Logo_Frauenreferat


zurück