Ingrid Amann – Mädchenzentrum Klagenfurt

Ingrid Amann

Gründerin

Ingrid Amann ist Sozialpädagogin und Mediatorin. Sie hat 3 Söhne und 3 Enkelkinder.


Wie bin ich zum Mädchenzentrum gekommen?

Über Brigitte Janshoff. Sie hat mich angesprochen, mit ihr gemeinsam ihr Konzept eines Mädchenzentrums zu verwirklichen.


Was macht das Mädchenzentrum für mich aus?

Das Mädchenzentrum hat sich, durch die großartige Arbeit aller Mitarbeiterinnen, in diesen mehr als 20 Jahren zu einer Institution entwickelt, die gesellschaftspolitisch und vor allem für Mädchen* und junge Frauen* einen ganz wichtigen Beitrag leistet. Ich freue mich immer, davon zu hören oder zu lesen.


Wer ist meine Heldin?

Für mich gibt es viele Heldinnen, besonders die, die „im Stillen“ ihre feministische Haltung zeigen.


Welche Superkraft hätte ich gerne?

Ich hätte gerne die Kraft, die Ausdauer und die Zuversicht, die ich hatte, als wir zu zweit uns an die Gründung des Mädchenzentrums machten.

 


zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen