Girls' Day - Rückblick 2015

Der Girls‘ Day in Kärnten ist eine Initiative des Referats für Frauen und Gleichbehandlung und wird im Auftrag vom Mädchenzentrum in Kooperation mit Betrieben, den HTLs, der Fachhochschule Kärnten sowie der Universität Klagenfurt umgesetzt.
Die Initiative setzt sich zum Ziel Neugierde und Spaß für technisch-handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufe zu wecken. Neben hands-on-Erfahrungen, die die Volksschülerinnen in Betrieben sammeln konnten, hatten sie auch die Möglichkeit ältere Peer-Schülerinnen in den HTLs zu besuchen. Für diejenigen Schulen, die abgelegener liegen, gab es auch die Möglichkeit die „Mobile Girls‘ Day Werkstatt“ zu buchen. 2015 nahmen insgesamt 396 Volksschülerinnen an den Angeboten des Girls‘ Day teil. Wir freuen uns über die rege Nachfrage und ein technikmotiviertes Jahr 2016.

Mehr Informationen zum Girls‘ Day finden Sie hier sowie unter www.ktn.gv.at/girlsday.

Ihre Ansprechperson:

Deljanin-Hudelist Jasmina

MELDA, Girls' Day
Logo_Frauenreferat

 

 


zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen