Mädchen* können mehr! Jungen* auch! - Öffentlicher Vortrag

In der Jugendarbeit wird seit vielen Jahrzehnten darüber diskutiert, wie Mädchen und Buben gleichermaßen erreicht werden können und was sie brauchen, um vielfältige Lebensmodelle leben zu können.
Braucht es neben Mädchenräumen nun auch Bubenräume? Oder sind das die falschen Fragen? Muss Jugendarbeit lernen, allen Jugendlichen geschlechtersensibel zu begegnen und wenn ja: wie geht das?

Wann? 16. November 2015 um 18:30 Uhr

Wo? Schloss Porcia, Spittal/Drau.

Zur Referentin:
Dr.in Claudia Wallner (Münster, Deutschland) ist seit 1987 Referentin, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Autorin und Praxisforscherin in den Themenfeldern Mädchenarbeit und Frauenpolitik, Geschlechterverhältnisse, Genderpädagogik, Bildungs- und Sozialpolitik.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Oberkärntner Mädchen-und Frauenberatungsstelle, „Junique“ Mobile Jugendarbeit Spittal, Jugendservice Spittal sowie FamiliJa – Familienforum Mölltal statt.

Ihre Ansprechperson:

Deljanin-Hudelist Jasmina

MELDA, Girls' Day
Logo_Frauenreferat

 

 


zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen