Hera

Logo_Hera

– Gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen*.
Ein Empowerment und Peer-Education Projekt in Kärnten

Gefördert durch den Österreichischen Integrationsfond

Hera ist ein Kooperationsprojekt des Mädchenzentrum mit der Diakonie de La Tour Kärnten und der WIFF Familien- und Frauenberatungsstelle Völkermarkt. Das Projekt setzt sich zum Ziel aktiv und präventiv gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* – insbesondere im Migrationskontext – vorzugehen.

Wir bieten:

  • Kostenfreie Beratungsangebote für Mädchen* und junge Frauen* mit Migrationserfahrung im Mädchenzentrum und im WIFF, auch als Online-Angebot
  • Weiterbildung und Vernetzung für Multiplikator_innen zu Themen wie präventive Handlungsmöglichkeiten, Gewaltprävention, Sensibilisierung usw.
  • Peer Education Schulung für Mädchen* (im Mädchenzentrum) und Burschen* (in der Diakonie de La Tour) mit Migrationserfahrung inkl. HERA-Zertifikat
  • Workshops von ausgebildeten Peers in Schulen und Jugendeinrichtungen zu Themen kulturell geprägte Geschlechterrollenbilder, Formen von Gewalt, Bewusstseinsbildung sowie konkrete, präventive Handlungsmöglichkeiten
HERA sucht dich!

Du hast Lust dich mit Mädchen* oder Burschen* aus aller Welt über deine Erfahrungen auszutauschen und Neues kennenzulernen?

Du interessierst dich für kulturelle Geschlechterrollenbilder, Ehrkultur, ein selbstbestimmtes Leben in Österreich und bist gegen Gewalt?

Du möchtest das HERA-Zertifikat erlangen und damit als Vorbild für andere Jugendliche in Schulen und Jugendeinrichtungen Workshops halten?

Dann melde dich bei uns, wir freuen uns über deine Teilnahme!

Elisabeth Koch, Rosemarie Schöffmann, Christiane Planteu-Siencnik, Marcel Leuschner, Verena Gabriel

 

 

Logoleiste Hera weiss 2