Fachtagung 2019

Umleitungen Sackgassen Bild Fachtagung HP

7. Fachtagung in der Reihe „Kreuzungen – Umleitungen – Sackgassen“: 

GEWALTige Welten

Prävention und Intervention zu Gewalt on- und offline

 

Gewalt hat viele Gesichter und ebenso vielfältig sind die Kontexte, in welchen sie zutage tritt. Die diesjährige Fachtagung gibt einen geschlechterreflektierenden und diversitätsbewussten Einblick in unterschiedliche Gewalt-konstellationen und Raum, Präventions- und Interventionsmöglichkeiten im (sozial-)pädagogischen Kontext kennen zu lernen. Thematisch werden Gewalt on- und/oder offline, Gewalt im Kontext von Migration und queeren Lebensweisen, sexualisierte Gewalt, gewaltausübende Mädchen* sowie die Frage nach der Einbettung von Gewalthandlungen und -strukturen in ein patriarchales System behandelt. Vor diesem Hintergrund werden Handlungsmöglichkeiten im Rahmen von Prävention und Intervention dargestellt.
In Vorträgen und vertiefenden Workshops stellen die Referierenden Konzepte und Best- Practice Modelle aus Theorie und Praxis vor und geben Ideen und Umsetzungsanregungen für den eigenen pädagogischen Alltag.

Offizielle Ankündigung zum Teilen

Unten finden Sie den offiziellen Flyer

Flyer Fachtagung 2019 Seite2 Programm aussenseite 2019 Kopie final

Tagungsgebühren:
Bei Voranmeldung: € 60 (2 Tage) / € 35 (1 Tag)
Bei Anmeldung vor Ort: € 70 (2 Tage) / € 40 (1 Tag)
Ermäßigt (nur bei Voranmeldung): € 25 pro Tag

Für Lehrer_innen ist die Teilnahme kostenlos (bei Anmeldung über PH-Online).
ACHTUNG: das Anmeldefenster über PH-Online ist geschlossen. Nachmeldungen per formlose Mail über die jeweilige Direktion an Frau Heranig (astrid.heranig@ph-kaernten.ac.at) sind aber möglich. Bitte melden Sie sich zusätzlich auch hier auf unserer Website an.

Hier geht es zum Online-Anmeldeformular
Hier geht es zum Anmeldeformular (pdf) (Achtung: Rücksendung per mail erforderlich)

Hier geht es zum Programm (Änderungen vorbehalten):
Tag 1/13.11.2019 & Tag 2/14.11.2019

 
Und hier zum Mittagsmenü (bitte bei Anmeldung angeben):
Tag 1/13.11.2019 & Tag 2/14.11.2019

 

Ansprechperson:

DSC 0528

Sadounig Diana

BO-Kurse, Blogck, MBZ, Let's go digi, GeKo

13. und 14. November 2019
Pädagogische Hochschule Kärnten (Hubertusstraße 1)
Klagenfurt am Wörthersee

Beiträge von:
DI Barbara Buchegger (Saferinternet.at/Wien), Steffi Sfeir (IMMA e.V. – Initiative für Münchner Mädchen*/München), Mag.a Dr.in Yvonne Seidler (Verein Hazissa, Fachstelle für Prävention/Graz), Mag.a Renate Tanzberger (Verein EfEU/Wien), Ass.-Prof.Dr. Paul Scheibelhofer (Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck) Workshop ausgebucht!, Anna-Laura Schreilechner, BA (Verein ZARA-Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit/Wien), Francesca Schmidt (Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie in der Heinrich-Böll-Stiftung/Berlin), Anna Maria Gabalier, BEd MA (Bildungsdirektion Kärnten – Schulmediation) Workshop ausgebucht!, Mag.a (FH) Martina Kugi (Mädchenzentrum Klagenfurt), Mag.a Eva Krainer (Mädchenzentrum Klagenfurt), NEU Markus Meschik, MA (ITSchool; Fachstelle Enter) & Mag. Gerhard Pölsterl (Bundeskanzleramt, Sektion Familien und Jugend)

Für nähere Informationen zu den Beiträgen klicken Sie auf die jeweiligen Namen (ggf. nach oben scrollen)

Teilnehmende (Infobazar):
Frauenhaus Klagenfurt, HEROES® Steiermark, Kinder- und Jugendanwaltschaft (KiJA) Kärnten, 4everyoung, Gleichbehandlungsanwaltschaft Regionalbüro Kärnten, Kinderschutzzentrum Delfi Klagenfurt, Kriminalprävention des SPK-Klagenfurt, Frauen- und Familienberatung Belladonna, Man(n)agement – Beratungsstelle gegen Gewalt
Für nähere Informationen zu den Teilnehmenden klicken Sie auf die jeweiligen Namen (ggf. nach oben scrollen)

Zielgruppe:
(Sozial)pädagog_innen, Lehrer_innen, schulische und außerschulische Kinder- und Jugendarbeiter_innen wie Schulsozialarbeiter_innen und WG-Betreuer_innen, Studierende sowie Interessierte

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Genderkompetenzstelle des Landes Kärnten finanziert durch das Referat für Frauen und Gleichbehandlung in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Kärnten.

Kooperationspartner der Veranstaltung_PH_Logo

 

 

 

 

 


zurück