"Die hat's verdient" Methodische Arbeit mit Gewalt ausübenden Mädchen* und jungen Frauen* - Teil 2

05.10.2018

„Die hat’s verdient“
Methodische Arbeit mit Gewalt ausübenden Mädchen* und jungen Frauen* – Teil 2

Im ersten Teil der Fortbildung 2017 standen Erklärungsansätze von Mädchen*gewalt, den Sozialisationsbedingungen von Mädchen* in der heutigen Gesellschaft und der pädagogische Umgang mit dieser Klientel im Mittelpunkt. Dieser zweite methodenorientierte Workshop orientiert sich an den speziellen Bedürfnissen von Mädchen* und jungen Frauen*, die Gewalt ausüben. Die Risikofaktoren, denen diese Zielgruppe ausgesetzt ist, finden in den gängigen männlich geprägten Trainingskursen wenig Beachtung. Dies birgt die Gefahr, weiterhin Opfer und Täterin* von Gewalt zu bleiben. Eines der wichtigsten Ziele des Trainings für Gewalt ausübende Mädchen* und junge Frauen* ist, sie in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und zu ermutigen, künftig gewaltfrei zu leben.

Dieses Methodenseminar kann auch besucht werden, wenn Sie/Du den ersten Teil – das Theorieseminar – im Herbst 2017 nicht absolviert haben/hast!

Inhalte der Fortbildung = Methoden zu folgenden Themen:

  • Wahrnehmung und Umgang mit Gefühlen
  • Erlernen eines konstruktiven Umgangs mit Aggressivität
  • Verantwortungsübernahme für das gewalttätige Verhalten durch die Konfrontation mit der Tat
  • Selbstwertsteigerung durch Ressourcenarbeit
  • Einhaltung von Regeln durch Raufspiele
  • Arbeiten in der Gruppe – Erlebnispädagogik
  • Einüben von neuen, gewaltfreien und prosozialen Verhaltensweisen
  • Partner*innenschaftsgewalt

 

Hier finden Sie die Einladung zum Download.

 

Vortragende: Steffi Sfeir, Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Fit for Life Trainerin, Antiaggressivitäts – und Coolnesstrainerin®, seit 2004 Mitarbeiterin von ZORA bei IMMA e.V. München (geschlechtssensible Gewaltprävention an Schulen und Trainingskurse für gewaltausübende Mädchen*), 2013 -2015 Teilnehmerin am EU daphne Projekt „Girls using violence“ mit 6 anderen Nationen

Ort: Mädchenzentrum Klagenfurt, Karfreitstr. 8/II, 9020 Klagenfurt, Gruppenraum 226 (Find your Job)

Uhrzeit: 9-17 Uhr

Max. Teilnehmer_innenzahl: 15

Unkostenbeitrag: 80 EUR

Anmeldefrist bis zum 28.09.2018

Die Anmeldung ist gültig ab Einlagen des Unkostenbeitrages auf das Konto des
Mädchenzentrums Klagenfurt bei der Kärntner Sparkasse, BIC: KSPKAT2KXXX, IBAN: AT142070600000129924

 

Anmeldung und Info:

Telefon: +43 463 50 88 21
Mail: krainer@maedchenzentrum.at


zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen