Team Archives - Mädchenzentrum Klagenfurt Mädchenzentrum Klagenfurt

Grafenauer Andrea

Andrea studiert an der Fachhochschule Kärnten und arbeitet Teilzeit im Mädchenzentrum. Sie ist hauptsächlich für die Vorbereitung und Umsetzung des Girls Days zuständig. Zusätzlich unterstützt sie auch in anderen Tätigkeitsbereichen oder Projekten.

Ihre Superheldin: Frauen, die sich für Gerechtigkeit in der Welt einsetzen.

Diese Superkraft hätte sie gerne: Wenn ich könnte, würde ich fliegen können.

Ihre Aufgaben: 
 

Telefon: +43 463 50 88 21
Mail: grafenauer@maedchenzentrum.at

Fakia Suzan

I am an artist , singer and a translator. I work in a parttime job at Mädchenzentrum´s  „Auf dem Weg…“ Project . I make creative interesting and colorful artistic projects with the girls of ((auf dem Weg )).

For me: art ist he best way to express yourself and let your feelings out .
So if you needed to express your feelings and improve the artistic and creative side of you, then am the one you are looking for 😀

And as Ananda Coomaraswang once said: „ The artist is not a special kind of a person, rather each person is a special kind of an artist“ .

Ihre Superheldin: Oprah Winfrey, Lisa Nichols

Diese Superkraft hätte sie gerne: the power to end all wars in the world, and tob e able to speak all languages of the world

Ihre Aufgaben: kreative Projekte machen, mit andere Projekte unterstützen , Bürotätigkeiten und übersetzen
 

Telefon: +43 463 50 88 21
Mail: FAKIA@maedchenzentrum.at

Auskunft und Information

Telefon: +43 463 50 88 21
Mail: office@maedchenzentrum.at

Schönberg Sara

Sara studiert derzeit „Erziehungs- und Bildungswissenschaft“ an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt.

Ihre Aufgaben: Während ihrer Praktikumszeit wird sie vor allem im MELDA-Kurs sein und die Kolleginnen bei dem Projekt „Mädchen-Lehre-Technik“ unterstützen. Sie wird auch in alle anderen Bereiche hineinschnuppern um das Mädchenzentrum kennenzulernen.

 

Ihre Superheldin: Diesbezüglich kann ich mich nicht auf eine Person beschränken. Es gibt so viele Frauen*, die auf den unterschiedlichsten Wegen für eine bessere Welt kämpfen bzw. gekämpft haben. Diese Held*innen des alltäglichen Lebens sowie berühmte Held*innen, versuche ich mir tagtäglich zum Vorbild zu nehmen.

 

Diese Superkraft hätte sie gerne: Zu wissen, auf welche Weise ich anderen Menschen am besten helfen kann.

Prandstetter Katharina

Katharina studiert derzeit im Master an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt.

Ihre Aufgaben: Momentan findet man sie vorwiegend im Find-Your-Job Kurs. Ab September wird sie aber auch in anderen Kursen des Mädchenzentrums hospitieren.

 

Ihre Superheldin: Emma Watson – sie ist seit 2014 eine UN-Sonderbotschafterin und engagiert sich stark für die Rechte von Frauen und jungen Mädchen. In ihren Projekten, die zu einer besseren Aufklärung dieser Themen beitragen sollen, setzt sie sich vor allem für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen ein.

 

Diese Superkraft hätte sie gerne: Teleportation/Beamen. So könnte ich sehr schnell von einem Ort zum anderen reisen und unsere Welt erkunden. Super wäre, wenn ich mit meiner Superkraft auch noch das Weltall und andere Planeten entdecken könnte 😊

Nadupoi Faith

Faith ist unser erster Lehrling und absolviert seit 1. Juli 2018 bei uns die Ausbildung zur Bürokauffrau*. Sie kommt aus Kenia und ist seit dem Jahr 2015 mit ihrer Mama in Klagenfurt. Sie liest gerne Bücher und hat eine Leidenschaft für EDV. Im Mädchenzentrum wird sie im Office alles lernen, was im Beruf einer Bürokauffrau* wichtig ist und nebenbei die Berufsschule besuchen.

Ihre Heldin: Alle Frauen*, besonders jene, die alleinerziehende Mütter sind

Diese Superkraft hätte sie gerne: „Die Zeit kontrollieren“ zu können

Ihre Aufgabenbereiche sind: alles lernen 🙂

 

Telefon: +43 463 50 88 21
Mail: NADUPOI@maedchenzentrum.at

Kandut Lisa

Lisa findest du von Mittwoch bis Freitag im Mädchen*treff.

Ihre Heldin: Viele Menschen, die für die Werte, Ziele und Träume von sich selbst und anderen einstehen.

 

Diese Superkraft hätte sie gerne: Die Fähigkeit, Menschen zum Denken und Erfassen über die eigenen Grenzen hinaus anzuregen und zum Mitfühlen zu bewegen – mit dem Ziel, ein wertschätzendes Miteinander voller Achtung und Gleichberechtigung zu erschaffen.

 

Ihre Aufgabenbereiche sind: 

 

Telefon: +43 463 50 88 21
Mail: KANDUT@maedchenzentrum.at

Serdarevic Amila

Amila ist der gute Geist im Mädchenzentrum. Sie schaut, dass alles immer schön sauber ist und versorgt das Team täglich mit gutem Kaffee.

Aydin Münevver

Münevver studiert derzeit „Erziehungs- und Bildungswissenschaft“ an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt.

 

Ihre Aufgaben: Während ihrer Praktikumszeit wird sie vor allem im MELDA-Kurs und im Mädchen*treff tätig sein. Ihre Aufgabe ist es den Mädchen aus aller Welt zu unterstützen und auch bei den Hausaufgaben zu helfen. Sie wird auch in alle anderen Bereiche hineinschnuppern und administrativ tätig sein.

 

Ihre Superheldin: Münevver’s Superheldin ist ihre Mutter,  weil sie nie aufgibt und eine starke Persönlichkeit hat. Sie ist sehr mutig, ehrgeizig und wenn sie etwas anfängt, bringt sie es immer zu ende. Ihre Mutter unterstützt sie immer bei ihren Problemen und steht auch immer hinter ihr.

 

Diese Superkraft hätte sie gerne: Gedanken lesen, damit ich auch den Menschen helfen kann, die ihre Probleme nicht aussprechen wollen.

Bann Claudia

Claudia hat das Studium „Medien, Kommunikation und Kultur“ an der Aplen-Adria Universität erfolgreich absolviert und studiert nun Erzihungs- und Bildungswissenschaften. 

 

Ihre Aufgaben im MÄZ: Während ihrer Praktikumszeit wird Claudia vor allem im ESF-Projekt und im Mädchen*treff zu finden sein. Sie wird aber auch in alle anderen Bereiche hineinschnuppern und die Kolleginnen unterstützen.

 

Ihre Superheldin: Claudia’s Heldin ist ihre Mutter, da sie den Mut hatte, alleine in ein fremdes Land auszuwandern und sich vieles selbst hart erarbeiten musste. Sie stellt für Claudia eine starke Frau dar, die schon vieles in ihrem Leben erreicht hat, ihr sehr viel ermöglicht hat und die versucht, alle auftretenden Schwierigkeiten mit Bravour zu meistern.

 

Diese Superkraft hätte sie gerne: Ich würde gerne fliegen, verschiedenste Erdteile bereisen und die unendlichen Weiten des Meeres von oben herab betrachten können.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen