Boys in Care – Burschen stärken bei der Wahl von Care-Berufen - Mädchenzentrum Klagenfurt Mädchenzentrum Klagenfurt

Boys in Care – Burschen stärken bei der Wahl von Care-Berufen

 

17.10.2018 & 28.11.2018: Boys in Care – Burschen stärken bei der Wahl von Care-Berufen (Gruppe 1)

18.10.2018 & 29.11.2018: Boys in Care – Burschen stärken bei der Wahl von Care-Berufen (Gruppe 2)

 

Eine evidenzbasierte Fortbildung für alle, die mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Berufsfindung arbeiten

 

Im Rahmen dieser Weiterbildung werden folgende Themen bearbeitet: Arbeit, Arbeitsmarkt und Geschlecht; Männlichkeit und Fürsorge; Geschlechterstereotype; Vielfältige Methoden werden erprobt, die in der Arbeit mit Buben und Burschen zum Einsatz kommen können; unterschiedliche Workshop-Module für die Arbeit mit Buben und Burschen werden erprobt; die Ergebnisse aus der Analyse von Lehr- und Beratungsmaterialien fließen in die Trainings ein.

Aus der internationalen Analyse werden Ansätze zur Stärkung der Care-Orientierung von Buben und Burschen weiterentwickelt: Wie wurde bisher versucht, Buben und Burschen für fürsorgeorientierte Tätigkeiten zu gewinnen? Was ist zielführend, was muss stärker diskutiert und berücksichtig werden? Wie können Lehrer_innen und Berater_innen das Thema „Männer und Care-Berufe“ stärker und kompetenter berücksichtigen? Wie sollten Lehr- und Beratungsmaterialien beschaffen sein, damit sie für Buben und Burschen attraktiver sind? Themen sind unter anderem: Arbeit(smarkt) und Geschlecht;

Männlichkeit und Fürsorge; Geschlechterstereotype; Vielfältige Methoden werden erprobt, die in der Arbeit mit Buben und Burschen zum Einsatz kommen können; unterschiedliche Workshop-Module für die Arbeit mit Buben und Burschen werden erprobt; die Ergebnisse aus der Analyse von Lehr- und Beratungsmaterialien fließen in die Trainings ein. Die Trainings werden in verschiedener Länge und Zielgruppenzusammensetzung durchgeführt. Neben Informationen, erlebnisorientiertem Training und Ideen zur Umsetzung konkreter Maßnahmen in Präsenzveranstaltungen werden auch Materialien zum Selbsttraining (online und offline) angeboten.

Die Fortbildung verfolgt folgende Ziele:

Information: Kenntnisse erlangen in folgenden Bereichen:

  • Aktuelle Ergebnisse zur horizontalen Segregation auf den Arbeitsmärkten (EU und Österreich) mit Schwerpunkt auf Care-Berufe
  • Männlichkeitstheorien (Caring Masculinities)
  • Best-Practice Maßnahmen und Methoden für die Berufsorientierung in Richtung ‚Männer in Care-Berufen‘ kennenlernen

Sensibilisierung: Erkennen von Geschlechterstereotypen:

  • Reflexion eigener Erfahrungen und Haltungen im Kontext Geschlecht, Männlichkeiten und Beruf
  • Stärkung der Bildungs- und Beratungskompetenz für eine vielfaltsorientierte Berufswahl im Sinne der Diversität

Erprobung von Fertigkeiten und Methoden für die Praxis:

  • Anwendung der erlernten Fertigkeiten und Methoden in eigenen Arbeitsfeld
  • Entwicklung von beratenden und begleitenden Berufsorientierungsmaßnahmen mit Fokus ‚Männer in Care-Berufen‘ zur Anwendung in der Praxis

 

Hier geht es zum Flyer

 

In Kooperation mit:

 

Vortragende: Mag.a Elli Scambor, Dr. phil. Marc Gärtner, Josua Russmann

Ort: PH Kärnten, Viktor Frankl Hochschule Institut für Berufspädagogik, Kaufmanngasse 8, 9020 Klagenfurt

Die Fortbildung wird an der PH Kärnten in zwei gesonderten Gruppen durchgeführt:
Termine Gruppe 1: 17.10.2018 und 28.11.2018, jeweils 9:00-17:00
Termine Gruppe 2: 18.10.2018 und 29.11.2018, jeweils 9:00-17:00

Teilnahmezertifikat für 24 Einheiten (zwei Drittel davon Präsenzzeiten). Die Fortbildungsreihe ist kostenfrei.

 

Ansprechpartner für die Fortbildung in Kärnten

Johann Wintersteiger, BEd MA
johann.wintersteiger@ph-kaernten.ac.at
0043(0)463/508508-315

Anmeldungen für Lehrer_innen sind über PH-Online von 01. Juni bis 06. Juli 2018 über folgende Links möglich.

Link zur Fortbildung: Gruppe 1
Link zur Fortbildung: Gruppe 2

Anmeldungen von nicht im Schuldienst stehenden Personen (z.B. Berufsberater_innen von externen Institutionen wie AMS, AK, autArK, Berufs- u. Bildungsorientierung Kärnten, Bildungs- u. Berufsberatung Kärnten, Jugend am Werk, Mädchenzentrum, WKO, usw.) werden per Mail von Hr. Johann Wintersteiger entgegengenommen.

 


zurück
Accessibility

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen