Accessibility

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Newsletter 1/2019 des netzwerkes essstörungen kärnten
---

1/2019

 

Seit dem Jahr 2000 gibt es das netzwerk essstörungen kärnten und es ist seitdem darum bemüht durch Vernetzung, Informationsaustausch, Prävention, Weiterbildungen und Öffentlichkeitsarbeit beratende und behandelnde Maßnahmen zu Essstörungen in Kärnten sichtbar zu machen. Dadurch leistet das netzwerk einen wichtigen Beitrag, um Betroffenen und Angehörigen Behandlungs- und Beratungsmöglichkeiten aufzuzeigen und ermöglicht es allen Professionist_innen sich zum Thema Essstörungen auszutauschen, weiterzubilden und zu informieren!

 

---

Sprechstunde

im Mädchenzentrum

Im Rahmen der Sprechstunde erhalten Mädchen*, junge Frauen* und ihre Bezugspersonen Hilfestellung und Beratung zu Anliegen jeder Art (alle Themen psychische Gesundheit betreffend).

 Beraterin:        Mag.a Caroline von Korff

Termine:          dienstags, 14:00-15:30

Ort:                  Karfreitstraße. 8/2. Stock, 9020 Klagenfurt

Anmeldung:     0463/508821 oder vonkorff@maedchenzentrum.at

 

---

Ambulantes Angebot zu Essstörungen

im Klinikum Klagenfurt an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie

(ab 18 Jahren)

Die Essstörungsambulanz findet jeden Mittwoch statt. Im Rahmen der Essstörungsambulanz gibt es eine medizinische Abklärung, ambulante Gespräche und weiterführende Kontrolluntersuchungen.

Jeden Mittwoch findet zwischen 13.00 und 14.00 Uhr eine Gruppentherapie statt. Termine zur Ernährungstherapie werden individuell mit der Diätolog_in vereinbart!

Für alle Angebote ist eine Anmeldung bei Fr. Weiß unter 0463/538 22950 erforderlich!

Mehr Infos...

---

Essstörungsgruppe

in der Psychotherapeutischen Ambulanz

 von pro mente kärnten GmbH in Klagenfurt

  

Kostenloses Therapieangebot bei Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge Eating und Mischtypen.

Die Gruppe startet bei genügender Teilnehmerzahl, dann ist ein permanenter Einstieg möglich.

 

Veranstalter/Ort:

Psychotherapeutische Ambulanz, pro mente kärnten GmbH,

Adolf-Kolping-Gasse 12 und 14, 9020 Klagenfurt

Datum/Uhrzeit:   wird noch terminiert

 

Anmeldung zum Vorgespräch unter der Telefonnummer: 0463/500088

---

 

Beratungen von Mädchen* und jungen Frauen*

sowie deren Angehörigen im Mädchenzentrum Klagenfurt - anonym und kostenlos!

 Einzelberatungen zum Thema Essstörungen sowohl für Mädchen und junge Frauen als auch für Angehörige (Eltern, Geschwister, Freund_innen, Partner_innen...) und Multiplikator_innen (Lehrer_innen, Betreuer_innen von Jugendeinrichtungen...) sind im Mädchenzentrum Klagenfurt jederzeit nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich!


Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

---

Ambulantes Behandlungsangebot zu Essstörungen

am LKH Villach an der Abteilung für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin (ab 18 Jahren)

Jeden Montag findet ab 13.00 Uhr eine Essstörungsgruppe statt. Diese Gruppe wird mit insgesamt 12 Einheiten offen geführt. 

Es ist ein persönlicher Erstkontakt vor der Gruppenteilnahme notwendig!

Nähere Informationen finden sie hier!

---

 

 

 

 

Save the date!

 

Julia Onken, die Schweizer Psychologin und Psychotherapeutin begeistert Frauen seit Jahrzehnten mit ihren Büchern und Vorträgen. Das Frauengesundheitszentrum Kärnten lädt zum Auftakt des Jubiläumsjahres – 20 Jahre Frauengesundheitszentrum Kärnten – zu zwei Veranstaltungen mit der Bestsellerautorin ein:

 

 

„Mit dem Herzen der Löwin“

Donnerstag, 21. März 2019, 19.00 Uhr, Vortrag und Buchpräsentation

Unkostenbeitrag 5,-- EUR 

&

„Selbst und sicher“

Freitag, 22. März 2019, 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Workshop

Unkostenbeitrag 14,-- EUR

 

 

Das detaillierte Programm erhalten Sie demnächst bei uns und auf www.fgz-kaernten.at.

Veranstaltungsort: Naturel Hotels & Resorts, Dorf Schönleitn, 9582 Oberaichwald

 

Sie können sich bereits einen Platz für beide Veranstaltungen sichern – einfach unter 04242 – 53 0 55 oder per E-Mail an fgz.sekretariat@fgz-kaernten.at!

 

Kontakt:

Frauengesundheitszentrum Kärnten GmbH

GF Mag.a Regina Steinhauser, Expertin für Frauengesundheit

Focal Point Kärnten – Aktionsplan Frauengesundheit
Völkendorfer Straße 23, 9500 Villach
Tel.: 04242 – 53055
E-Mail: fgz.sekretariat@fgz-kaernten.at
Internet: www.fgz-kaernten.at

 

 

 

---

 

Beratung zu Essstörungen für Betroffene und Angehörige

im Frauengesundheitszentrum Kärnten – vertraulich und kostenlos!

Termine / Uhrzeiten:             

07. Februar 2019                     09.00 bis 11.00 Uhr      

20. März 2019                          15.00 bis 17.00 Uhr      

 

Beraterin:                                 Dr.in Kristin Seifert

 

Anmeldung:                            bis 2 Werktage vor dem jeweiligen Termin

                                                Tel.: 04242 – 53 0 55

 

Ort:                                         

Villach, Völkendorfer Straße 23, Frauengesundheitszentrum Kärnten
                                               

 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://fgz-kaernten.at/11907.htm

---

Weitere Informationen finden sie hier

---

 

 

 Lesenswert

 

 

"Unguter Hoffnung"

(Süddeutsche Zeitung) 

Ein Artikel zum Thema Essstörungen und Schwangerschaft

 Hier geht's zum Artikel:

 

 

---

Das Mädchenzentrum bietet unterschiedliche Fortbildungen im Bereich der Erwachsenenbildung an.

Die nächste Fortbildung dreht sich ums Thema

"Citybound -Erlebnispädagogik in der Stadt"

Hier finden sie weitere Infos und das aktuelle Programm.

---

Impressum

Dieser Newsletter wird gefördert vom Amt der Kärntner Landesregierung (Abteilung 5 - Gesundheit und Pflege, Gesundheitsförderung und Krankheitsvermeidung)