12-04-2021: Mädchen* und Frauen* stärken und zivilcouragiert unterstützen bei Sexismus und Gewalt, Blended Learning SCHULUNGSREIHE mit LMS Moodle

Logo Quadrat 1

Mädchen* und Frauen* stärken und zivilcouragiert unterstützen bei Sexismus und Gewalt
Blended Learning SCHULUNGSREIHE mit LMS Moodle

12. April bis 4. Oktober 2021

ORT

Mädchenzentrum, Karfreitstraße 8/II., 9020 Klagenfurt und/oder
Equality Lab, Lakeside Science & Technology Park, Klagenfurt

 

LEITUNG

Mag.a Eva Krainer, Sozialpädagogin und Dipl. Coach, drehungen-Trainerin, Bones for Life®-Anleiterin, langjährige Arbeitsschwerpunkte: feministische Mädchen*arbeit, Gewaltprävention, Berufsorientierung

Dominique Pipal, Lebens- und Sozialberater (psychologische Beratung), Tennis- und Athletiktrainer, langjährige Arbeitsschwerpunkte: geschlechterreflektierte Burschen*arbeit, Gewaltprävention

 

ZIELGRUPPE

(pädagogische) Fachkräfte (auch in Ausbildung), die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen beruflich oder ehrenamtlich in unterschiedlichen Kontexten arbeiten: z.B. Lehrer_innen, Lehrlingsausbildner_innen, Personalverantwortliche, Kurstrainer_innen, Jugend- und Sozialarbeiter_innen, Freizeit- und Hortpädagog_innen, Sporttrainer_innen , …

INHALTE

Mädchen* und (junge) Frauen* sind in allen Lebensbereichen (privat, Bildung/Ausbildung/Arbeit, Freizeit und öffentlicher Raum) sowohl on- als auch offline potentiell von Sexismus und Gewalt betroffen. Die Schulungsreihe vermittelt praxisnah und methodenorientiert, wie Sie als begleitende Fachkraft on- und offline

  • Mädchen* und Frauen* gegen Sexismus und Gewalt stärken,
  • zivilcouragiert in Alltagssituationen unterstützen und
  • gemischtgeschlechtliche Gruppen motivieren, Mädchen* und Frauen* zu stärken und ihnen bei Bedarf
    zivilcouragiert beizustehen.

Neben kurzen Inputs bilden praktische Methoden-Einheiten, die sofort im eigenen beruflichen Alltag
umgesetzt werden können, den Schwerpunkt. Hospitation und Unterstützung bei der Umsetzung im eigenen
beruflichen Kontext sind bei Bedarf möglich. Inhaltliche Fragestellungen, die behandelt werden:

  • Wie spreche ich Sexismus und Gewalt an Mädchen* und Frauen* an?
  • Wie vermittle ich Faktenwissen zum Thema?
  • Welchen Einfluss haben Geschlechterbilder und Intersektionalität auf Sexismus und Gewalt an
    Mädchen* und Frauen*?
  • Wie kann ich Mädchen* und Frauen* gezielt im (Berufs)Alltag stärken?
  • Zivilcouragiert handeln: Was kann ich tun bei Vorkommnissen
    o in Schule/Ausbildung/Arbeit
    o bei Freizeitveranstaltungen und -angeboten
    o im öffentlichen Raum und
    o in privaten Beziehungen?
  • Wie motiviere ich Burschen*/Männer* und Mädchen*/Frauen*, zivilcouragiert einzugreifen?
  • Wie kann ich mit den Grenzen meiner Einflussmöglichkeiten umgehen?

 

ANGEBOTE/TERMINE

Schulungsreihe
(gesamt 34 Stunden, max. 15 Personen, verbindliche Anmeldung)

Montag, 12.04.2021, 16:30 – 18:00 Uhr Online-Vortrag
Dienstag, 13.04.2021, 08:30 – 12:00 Uhr Präsenzseminar**/13:30 – 17:00 Uhr Präsenzseminar**
Montag, 26.04.2021, 16:30 – 18:00 Uhr Online-Vortrag/Selbststudium (3 Std.)
Mittwoch, 12.05.2021, 08:30 – 12:00 Uhr Webinar
Dienstag, 08.06.2021, 08:30 – 12:00 Uhr Präsenzseminar**/13:30 – 17:00 Uhr Präsenzseminar**
Mittwoch, 08.09.2021, 08:30 – 12:00 Uhr Webinar/13:30 – 17:00 Uhr Webinar
Montag, 04.10.2021, 08:30 – 12:00 Uhr Präsenzseminar**
**kann Pandemie-bedingt online stattfinden

Die Teilnehmenden erhalten eine Schulungsteilnahmebescheinigung bei mind. 75 % Anwesenheit. Die Aufnahme in den PH-Fortbildungskatalog 2021 ist angefragt.

KOSTEN: kostenlos

Hier kann das Schulungsprogramm runtergeladen werden

 

INFORMATION und ANMELDUNG:

Mag.a Eva Krainer
0463 – 508821-40
krainer@maedchenzentrum.at


zurück