Brigitte Janshoff – Mädchenzentrum Klagenfurt

Brigitte Janshoff

Gründerin

Brigitte Janshoff ist die Gründerin des Mädchenzentrums Klagenfurt und war von 1996 bis 2012 Geschäftsführerin, jetzt ist sie in Pension. Sie studierte Pädagogik und Medienkommunikation, machte eine Ausbildung im Projektmanagement, eignete sich Zusatzqualifikationen in den Bereichen Sexualpädagogik, Essstörungen u.a. an und hatte einen Forschungsauftrag zu „Mädchen in der offenen Jugendarbeit“ für die Universität Klagenfurt.

 

Wie bin ich zum Mädchenzentrum gekommen?
Während der Projektmanagement-Ausbildung entwickelte ich das Konzept des Mädchenzentrums und setzte es anschliessend gemeinsam mit anderen Frauen um.

 

Was macht das Mädchenzentrum für mich aus?
Viele spannende Erfahrungen, zahlreiche Erfolge und auch manchmal Rückschläge; tolle Kolleginnen und das Wissen, dass Ideen und Träume sich umsetzen lassen.  

 

Wer sind meine Heldinnen?
Es gibt viele Heldinnen im Verborgenen. Ines Zwatz ist eine von ihnen. Sie hat mich bei der Idee, eine Anlaufstelle für Mädchen* und junge Frauen* zu machen, immer unterstützt und motiviert weiterzumachen. Bis heute trägt sie die Einrichtung als Obfrau mit.

 

Welche Superkraft hätte ich gerne?
Ich hatte die Kraft, eine Einrichtung wie das Mädchenzentrum mit Hilfe vieler anderer Frauen aufzubauen und sie in gute Hände zu übergeben. Ich bin zufrieden, so wie es ist.

 

 


zurück // If comments are open or we have at least one comment, load up the comment template. if ( comments_open() || get_comments_number() ) : comments_template(); endif;